Ponyclub

Die Kinder von 4-7 Jahren dürfen alle 2 Wochen den Pony-Club besuchen. Die Kinder lernen spielerisch die Pferde und ihre Bedürfnisse kennen. Wir machen uns mit der Pferdepflege bekannt, gehen auch mal ausmisten und schauen, was die Pferde so alles fressen. Kinder in diesem Alter wollen alles ausprobieren und sich handelnd mit den Themen auseinander setzen. Wir geben ihnen in dieser Stufe die Möglichkeit die Pferde und Ponys in ihrer Gesamtheit zu erleben und zu erfahren.

 

Die Pony-Club-Lektionen lassen uns viel Freiraum für den spielerischen Zugang zum Pferd mit Liedern, Versen, Bewegungsspielen und Geschichten, sei dies neben oder auf dem Pony. Die Kinder reiten noch nicht allzu lange an einem Stück auf den Pferden und Ponys, sie müssen ihre Muskeln und ihre Konzentration zuerst aufbauen. Wir haben viel Raum für die freie Beschäftigung mit allem, was ein Ponyhof so bietet und können so letztendlich die Grundlage für einen angstfreien Einstieg ins Reiten lernen bieten.

 

Die Kinder werden in Gruppen von 4-8 Kindern unterrichtet, ab 5 Kindern sind 2 Betreuungspersonen anwesend. Eine Lektion dauert 90 Min. Der Besuch des Ponyclubs ist Voraussetzung für den Besuch der Kinderreitstunden. Der Ponyclub ist für Kinder im Kindergartenalter und für 1.Klässler offen. Er kann aber max. 2 Jahre besucht werden. Danach ist ein Übertritt in die Kinderreitstunden möglich, sofern es freie Plätze hat oder es wird unser Ferienprogramm genutzt als weiterführendes Angebot.

 

Ziele:

 

- Das Wesen der Pferde und Ponys kennen lernen

- Das Gleichgewicht fördern

- Den Grundstein für einen losgelassenen, ausbalancierten Sitz legen

- Angstfrei und mit Selbstvertrauen dem Pferd begegnen

- Den eigenen Körper und seine eigenen Bedürfnisse kennen lernen